cutlist.at - Die Cutlist-Community
Startseite   Information   FAQ/Support   Direkt-Upload   Software   Scripting-API   Impressum

Supportcenter             FAQ:   Nach Kategorie    Stichwortsuche             Supportformular             Offene Tickets

Supportcenter 
Willkommen im Cutlist.at-Supportcenter!

Bitte sehen Sie zuerst nach, ob für Ihr Problem bereits ein Eintrag im FAQ vorhanden ist, bevor Sie das Supportformular nutzen!

Um das Supportformular nutzen zu können, müssen Sie entweder registriert und angemeldet sein oder eine gültige E-Mailadresse angeben, um Ihre Anfrage bestätigen zu können! Ihre Anfrage wird erst bearbeitet, wenn Sie auf den Bestätigungslink in der E-Mail geklickt haben (gilt nicht für registrierte Benutzer)!

Für Kleinigkeiten können Sie sich auch gerne in der Shoutbox direkt an die Community wenden!
Erklärung der Bewertungsbalken und Bewertungsrichtlinien 
Bewerten Sie die Cutlists mit wenn sämtliches unerwünschtes Material framegenau entfernt wurde
Bewerten Sie die Cutlists mit wenn doppelte Szenen nicht entfernt wurden oder schönere Schnitte möglich wären
Bewerten Sie die Cutlists mit wenn der Schnitt annehmbar ist und die Werbung entfernt wurde
Bewerten Sie die Cutlists mit wenn Anfang und Ende halbwegs genau geschnitten wurden
Bewerten Sie die Cutlists mit wenn Anfang und Ende grob geschnitten wurden
Bewerten Sie die Cutlists mit wenn sie ein Dummy oder keine Cutlist ist
Die länge des Balkens zeigen an, wie viele Bewertungen eingegangen sind, die Farbe den Durchschnitt:

Noch keine Bewertungen
5 Bewertungen mit Durchschnitt 4 (Grün = 4)
15 Bewertungen mit Durchschnitt 3 (Gelb = 3)
20 oder mehr Bewertungen mit Durchschnitt 5 (Blau = 5)

Wenn Sie mit dem Mauszeiger über den Balken fahren, erscheinen die genauen Werte.
Shoutbox 


24.06. 17:30:56Nickpage   Cut Dinoist bei euch momentan auch die OTR seite down? edit: nix gesagt. geht wieder... :-)
20.06. 22:15:36Nickpage   zwyrbl@BioWare: übermorgen vielleicht ... aber es wird uns wohl auf ewig als angebliches Beispiel für mediale Zensur erhalten bleiben ... ^^
20.06. 18:48:31Nickpage   BioWare@zwyrbl: Ob das Häckmäck um diese Doku nun endlich ein Ende hat? ;-)
20.06. 15:00:45Nickpage   zwyrblund noch ein Nachtrag: http://www.quotenmeter.de/n/93899/jetzt-doch-antisemitismus-doku-am-mittwoch-auch-bei-arte
aber nun reicht's auch ;-)
20.06. 10:07:17Nickpage   BioWare@zwyrbl: "Die Serie spielt 10 Jahre vor Raumschiff Enterprise." Schade, noch immer wissen wir nicht, was nach Voyager passiert. Man füllt lieber weiter Lücken in der "Vergangenheit" auf.
19.06. 22:26:53Nickpage   zwyrblhttp://www.quotenmeter.de/n/93883/star-trek-discovery-endlich-finales-releasedate-und-ein-spannender-hinweis-auf-die-handlung
17.06. 14:14:58Nickpage   zwyrblNachtrag zur arte-Doku: http://www.quotenmeter.de/n/93846/das-erste-sendet-antisemitismus-doku-von-arte
17.06. 11:30:14Nickpage   barhar@zwyrbl: und Dir viel Glück mit den kostenlosen Scannern ;-)
17.06. 11:27:12Nickpage   zwyrbl@barhar: naja, wenn Du damit ruhiger schläfst, ist das natürlich eine akzeptable Investition ;-)
17.06. 10:55:46Nickpage   barharJa, mit den streaming-Seiten ist das so ne Sache... brain.exe sagt "Mädel, lass das!", aber gier.exe hat die Oberhand. Deshalb dann doch lieber 5Euro im Jahr für die bessere Erkennungsrate ;-)
17.06. 10:17:53Nickpage   BioWare@zwyrbl: Da landest du zu 100% auf dubiosen Seiten. ;-)
17.06. 10:17:01Nickpage   BioWare@barhar: 07:33:34 Wenn es Dir um die reine Erkennungrate von 87% geht (sofern man av-software.com glauben schenken mag), nein, da avast free antivirus hier _nur_ auf 77% kommt. Allerdings juckt mich das nicht, weil ich es da wie zwyrbl habe: brain.exe, ABP und Malwarebytes tun ihr Übriges. Alles kostenlos. Einen Kinderschutz, eine Firewall, Facebook Schutz, Rettungs-CD und weiterer Schnickschnack benötige ich nicht. Auch kein Schutz vor Werbung in e-mails. Die Newsletter, die ich möchte, lass ich auch anzeigen, den Rest verhindert Thunderbird schon. Ansonsten ist die Angabe über den e-mail Schutz von avast falsch. Denn auch die Free Version schützt vor Viren in e-mails.
17.06. 10:11:37Nickpage   zwyrblIch nutze seit vielen Jahren Avira free und brain.exe, dazu NoScript und ich lass ab und zu Malwarebytes durchlaufen. Damit fahre ich sehr gut, obwohl ich auf der Suche nach Streams durchaus auch mal auf dubiosen Seiten lande.
17.06. 09:57:57Nickpage   BioWare@mepaso: Ein Beispiel, live beruflich erlebt: es gibt User, die können ums Verrecken die Remote-Displayanzeige nicht von der Bildschirmanzeige ihres lokalen PCs unterscheiden. Und fangen dann mit dem Support auch noch an zu streiten.
17.06. 09:55:57Nickpage   BioWare@mepaso: Ein Computer ist dazu da um Programme auf ihm laufen zu lassen. Wäre die Gesellschaft, in Form von Kriminellen, nicht so abgrundtief schlecht, bräuchten wir den ganzen Hickhack mit Schutzmaßnahmen überhaupt nicht.
17.06. 09:54:02Nickpage   BioWare@mepaso: Das ist ja alles schön und gut....aber....irgendwas _muss_ Microsoft richtig und die anderen Hersteller _richtiger_ OS falsch gemacht haben, sonst hätten wir nicht so einen Markt. Und komm mir jetzt nicht mit Marktmissbrauch. Das kann nicht alleine davon kommen. Als User und für das was ich Win beruflich benötige, ist es mir ehrlich gesagt auch relativ sch....egal, wie Windows intern mit der Sicherheit umgeht. Es gibt Situationen, da ist selbst das _echteste_ (haha, um mal bei der Grammatik zu bleiben) machtlos, nämlich dann, wenn der User einen (gravierenden) Fehler macht. Davor kann naturgemäß kein OS der Welt schützen.
17.06. 07:33:34Nickpage   barhar@BioWare: P.S. gibt es denn ein kostenloses Programm, das bessere Erkennungsraten hat als ESET?
17.06. 07:31:48Nickpage   barhar@BioWare: naja, den kostenlosen Versionen traue ich nicht bzw. verwende sie nur im äußersten Notfall, und die kostenpflichtigen Vollversionen sind mir zu teuer. Mache ich eigentlich schon seit über zehn Jahren so und fahre recht gut damit. Das goldene Zeitalter, als in jeder Computerbild (uargh, jetzt habe ich den Namen doch ausgesprochen...) eine 1-Jahres-Vollversion von Kaspersky dabei war, ist ja leider zuende. Aber es gibt noch immer mal wieder Kaspersky bei der Chip, und bis dahin übergangsweise eben ESET. Wenn ich in einem Jahr wieder vor demselben Problem stehe gibt es halt wieder dasselbe Spiel: erstmal alle Programme als testversionen durch, wenn dann nix mehr kommt, notfalls was kostenloses.
17.06. 02:04:06Nickpage   mepasojetzt höre ich mal auf, obwohl es dazu noch viel mehr zu sagen gibt - und die Rechtschreipvehler korrigiere ich auch nicht...
17.06. 02:01:18Nickpage   mepasoWindows hat einen konzeptionellen Fehler, der damit begründet ist, dass es der User möglichst einfach haben soll - das Konzept entstand für einen Single User mit einer Applikation ohne Netzbetrieb - auch heutzutage wird nur herum geschraubt, aber das Konzept ist gleich geblieben - die echten Betriebssystem (obwohl bereits _vor_ 1988 entstanden) haben bereits ihre Erfahrungen machen müssen...
Die Nutzung dieses Service ist kostenlos. Ich übernehme jedoch keinerlei Verantwortung für eventuell enstehende Schäden und garantiere keinerlei Verfügbarkeit oder Ausfallsicherheit. Für Inhalt der Cutlists, fremde Einträge in der Shoutbox sowie Inhalte auf extern verlinkten Seiten bin ich weder verantwortlich noch haftbar!

Nutzungsbedingungen   -   IMPRESSUM   -   Webdesign by anatol.at
Diese Seite wurde in 0.016 Sekunden generiert. (DB-Auslastung: 2%)